Tierisch elektronisch

Fallschirm-Eseldame stirbt an Herzinfarkt

Vor einigen Monaten erregte das Schicksal der russischen Eseldame Anapka die Gemüter der europäischen Tierschützer: Ein russisches Fallschirm-Unternehmen hatte zu Werbezwecken die Eseldame an einem Gleitschirm per Schnellboot in die Luft gezogen und Anapka über 30 Minuten am Himmel fliegen lassen. Die Bilder der fragwürdigen Werbeaktion gingen durch die ganze Welt:

Nachdem europäische Tierschützer sich für das Schicksal der Eseldame eingesetzt hatten, durfte Anapka anschliessend ihr Leben in einem vor Ort ansässigen Luxusgestüt verbringen, was das erlebte Trauma vergessen machen soll.
Anapka hat aber offenbar den "Gleitschirm-Schock" nicht wie erhofft überwunden, die Eseldame ist vor einigen Tagen an Herzinfarkt gestorben. [via ]

8.2.11 12:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen